Willkommen auf der Informationsseite über das Wohnbauprojekt Glasfabrik in Brunn am Gebirge.

Als führender Fensterglashersteller machte sich die Brunner Glasfabrik, wie sie von den Einheimischen genannt wurde, schnell einen Namen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Betrieb durch die sowjetische Besatzungsmacht wieder voll aufgenommen. Jahrzehntelang litt der Ort unter der grauen Indus-
trieanlage und dem damit verbundenen Schwerverkehr.

Als führender Fensterglashersteller machte sich die Brunner Glasfabrik, wie sie von den Einheimischen genannt wurde, schnell einen Namen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Betrieb durch die sowjetische Besatzungsmacht wieder voll aufgenommen. Jahrzehntelang litt der Ort unter der grauen Industrieanlage und dem damit verbundenen Schwerverkehr.

link-template-glasfabrik_download.php

Als führender Fensterglashersteller machte sich die Brunner Glasfabrik, wie sie von den Einheimischen genannt wurde, schnell einen Namen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Betrieb durch die sowjetische Besatzungsmacht wieder voll aufgenommen. Jahrzehntelang litt der Ort unter der grauen Industrieanlage und dem damit verbundenen Schwerverkehr.

„Als führender Fensterglashersteller machte sich die Brunner Glasfabrik, wie sie von den Einheimischen genannt wurde, schnell einen Namen.“
Name Nachname

Als führender Fensterglashersteller machte sich die Brunner Glasfabrik, wie sie von den Einheimischen genannt wurde, schnell einen Namen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Betrieb durch die sowjetische Besatzungsmacht wieder voll aufgenommen. Jahrzehntelang litt der Ort unter der grauen Industrieanlage und dem damit verbundenen Schwerverkehr.

Sub Headline

Als führender Fensterglashersteller machte sich die Brunner Glasfabrik, wie sie von den Einheimischen genannt wurde, schnell einen Namen. Nach dem
Zweiten Weltkrieg wurde der Betrieb durch die sowjetische Besatzungsmacht wieder voll aufgenommen. Jahrzehntelang litt der Ort unter der grauen Indus-
trieanlage und dem damit verbundenen Schwerverkehr.

  • Als führender Fensterglashersteller machte sich die Brunner Glasfabrik, wie sie von den Einheimischen genannt wurde, einen Namen.
  • Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Betrieb durch die sowjetische Besatzungsmacht wieder voll aufgenommen.
  • Jahrzehntelang litt der Ort unter der grauen Industrieanlage und dem damit verbundenen Schwerverkehr.
link-template-glasfabrik_download.php
link-template-glasfabrik_website.php